10. SPECIAL OLYMPICS Thüringer Langlauftage

Gute Laune in der Loipe sorgt für strahlende Gesichter in Oberhof.

Noch eine Woche zuvor plagten sich die Biathlon Profis mit dem typischen „Oberhof-Nebel“ während der Weltcup-Wettkämpfe herum. Unsere Athleten konnten die 10. SPECIAL OLYMPICS Thüringer Langlauftage in der LOTTO Thüringen Skiarena allerdings bei bestem Kaiserwetter genießen. In der Skiarena konnten die Athletinnen und Athleten beste Voraussetzungen vorfinden. Trotz des diesjährigen Schneemangels wurde die Strecke sehr gut präpariert.

Dazu gingen 80 Teilnehmende und 20 Betreuer aus acht verschiedenen Thüringer Einrichtungen sowie eine Einzelstarterin und unsere guten Freunde von Special Olympics Luxemburg in acht Wettbewerben an den Start. In Vorbereitung auf den diesjährigen Wintersporthöhepunkt, den Nationalen Winterspielen im März in Berchtesgaden, nutzten viele Athletinnen und Athleten die zwei Wettkampftage in Oberhof als Training und Generalprobe. Entsprechend gab jeder Teilnehmende sein Bestes. Vor allem aber herrschte eine wunderbar fröhliche Stimmung, welche bei den täglichen Siegerehrungen im Rennsteighaus ihren Höhepunkt erreichte. Mit Heiko Schmidt führte der stellvertretende Vorsitzende von Special Olympics Thüringen durch die Zeremonie und hinter dem Tresen sorgte Arenasprecher und DJ Michael Barth für die richtige musikalische Umrahmung.

Neben den verschiedenen Wettbewerben auf der Piste konnte auch wieder ein Wettbewerbsfreies Angebot genutzt werden, welches mit Hilfe des Kreissportbundes Hildburghausen und den Schülerinnen und Schülern der GOBI Private Medizinische Fachschule Gotha durchgeführt wurde. Grundsätzlich ist solch ein Event nur durch die Unterstützung zahlreicher Partner möglich. Dazu zählen neben den schon Erwähnten im Einzelnen besonders die Stiftung Rehabilitationszentrum Thüringer Wald Schleusingen, das DRK Meiningen, die Oberhof Sportstätten GmbH, die Stadt Oberhof, der Landessportbund Thüringen, die Aktion Mensch, die TEAG Thüringer Energie, das Aparthotel Oberhof und der SC Motor-Zella Mehlis.

Welch hohen Stellenwert die Langlauftage haben zeigt auch die Anwesenheit der geladenen Gäste wie beispielsweise Thomas Zirkel (Hauptgeschäftsführer des LSB Thüringen), Thomas Schulz (Bürgermeister der Stadt Oberhof), Kai Michaelis (Geschäftsführer der Stiftung Reha Thüringer Wald) oder Katrin Welke (stellv. Vorsitzende der LAG Werkstätten für behinderte Menschen e.V.).

Viele Medaillen und Ehrungsschleifen wurden an diesen zwei Tagen vergeben. Kein Athlet ging mit leeren Händen nach Hause. So fasste Athletensprecher Markus Kleindt zusammen: „Es hat großen Spaß gemacht und ich hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr hier alle wieder“.

Für alle Interessierten haben wir die Ergebnisse nachfolgend als PDF bereitgestellt:

Finale 50 m Gleiten
Finale 100 m Gleiten
Finale 500 m Klassisch
Finale 1 km Klassisch
Finale 2,5 km Klassisch
Finale 2,5 km Freistil
Finale 5 km Freistil
Finale 4x 1 km Staffel
 

Übersicht Ergebnisse aller Einrichtungen

 

Der MDR Thüringen hat uns während der Langlauftage besucht und einen tollen Beitrag gemacht. Schaut ihn euch unter folgendem Link an:

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-375566.html

 

Fotos: SO Thüringen/Thomas Mohr

« Zur kompletten Übersicht

Partner, Förderer und Unterstützer

Partner

Förderer

Unterstützer

Gesundheitspartner

Adresse

Special Olympics Deutschland in Thüringen e.V.
Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt

Tel. 0361 340 54 82
kontakt@specialolympics-thueringen.de

E-Mail schreiben