4. Netzwerktreffen des Projekts „Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken (BeuGe)“

Am 30.11.2021 fand online das 4. Netzwerktreffen des Projekts „Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken (BeuGe)“ von Special Olympics Thüringen statt. Ziel dieses Treffens war es, mit Netzwerkpartner*innen, den geschulte Bewegungs- und Gesundheitsexpert*innen (BGE) sowie Interessierten in einen Austausch darüber zu kommen, wie das Projekt in der Umsetzung von Angeboten für Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung unterstützt werden kann und welche Synergien sich aus den Kooperationen ergeben können. Unter den Teilnehmenden waren Vertreter*innen aus unterschiedlichen Organisationen der Gesundheitsförderung, aus Bildungseinrichtungen und Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Ein besonders interessanter Tagesordnungspunkt des Netzwerktreffens waren die Berichte verschiedener BGE zu ihren aktuellen Angeboten und Erfahrungen bei der Organisation, Planung und Durchführung. Zwei dieser Angebote finden momentan regelmäßig am Standort Ilmenau statt. Begonnen haben die beiden Angebote bereits im letzten Jahr als digitale Veranstaltungen und werden seit September diesen Jahres unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen auch in Präsenz durchgeführt. Expertin Sarah Erpel setzt das Angebot „Wir werden aktiv!“ mit dem Schwerpunktthema Judo im Lebenshilfewerk Ilmenau um: Alle Interessierten können nach der Arbeitszeit am Bewegungsangebot teilnehmen (s. Bilder).

Auch BGE Sven Schlüter hat bereits viele Veranstaltungen zum Thema Ernährung und Bewegung organisiert und umgesetzt. „Die Inklusion ist sehr wichtig. Alle sollen bei den Angeboten mitmachen dürfen“, so der Experte. Aufgelockert wurde die digitale Veranstaltung durch eine kurze aktive Pause, die von der BGE Sarah Erpel angeleitet wurde.

Durch die Mithilfe vieler Partner*innen können die BGE nachhaltig Angebote zu einer gesunden Lebensweise in ihren Kommunen schaffen und aufrechterhalten. Daher ist die Schaffung eines umfangreichen Netzwerkes ein weiterer wichtiger Inhaltspunkt des Projekts. Neben der Findung gemeinsamer Schnittstellen verschiedener Projekte innerhalb des Netzwerks, wurde über Möglichkeiten zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung für und mit Menschen mit geistiger Behinderung im Rahmen des Projekts angeregt diskutiert und weitere Schritte der Zusammenarbeit für das Jahr 2022 beschlossen.

Das Projekt wird im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit durch die BZgA im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20a SGB V gefördert. Gemeinsam mit Special Olympics Deutschland wird das Projekt BeuGe noch bis März 2022 in fünf Special Olympics Landesverbänden durchgeführt.

Weiterführende Informationen:

https://www.so-thueringen.de/.../projekt-bewegung-und.../

« Zur kompletten Übersicht

Partner, Förderer und Unterstützer

Partner

Förderer

Unterstützer

Gesundheitspartner

Adresse

Special Olympics Deutschland in Thüringen e.V.
Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt

Tel. 0361 340 54 82
info@thueringen.specialolympics.de

E-Mail schreiben