Athletenrat gegründet / Neuer Athletensprecher gewählt

Special Olympics Thüringen richtet den Fokus noch mehr auf die Einbindung seiner Athletinnen und Athleten

Am 28.07.2021 traf sich der neu gegründete Athletenrat von Special Olympics Thüringen zu seiner allerersten Sitzung. Dies ist historisch, denn bislang gab es dieses Gremium noch nicht. Im Thüringer Haus des Sports kamen Peter Hofmann (Stiftung Rehazentrum Thüringer Wald Schleusingen), Patrick Schwab (Bodelschwingh-Hof Mechterstädt), Heike Naujoks (Diakoniestidtung Weimar-Bad Lobenstein), Manuel Wehner (Suhler Werkstätten) und Markus Kleindt (Diako Thüringen) zusammen, um einige wichtige Themen zu besprechen. Zum Beispiel wie die zukünftige Arbeit und die Aufgaben des Athletenrates aussehen.

Die wichtigste erste Aufgabe war die Wahl des neuen Athletensprechers. Dies wurde nach Ablauf der Amtszeit von Daniela Störtzer (Pößnecker Werkstätten) notwendig. Neuer Athletensprecher ist nun Manuel Wehner, der sich sehr für das entgegen gebrachte Vertrauen seiner Kolleginnen und Kollegen bedankte und mit viel Freude in dieses Amt geht. Nach der Beschlussfassung der neu erarbeiteten Satzung, welche am 29.09. zur Mitgliedeversammlung beschlossen werden soll, ist der Athletensprecher gleichzeitig Mitglied des Vorstandes von SOTH. Damit wird ein Meilenstein geschaffen, der die Teilhabe von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung in der Verbandsarbeit noch stärker berücksichtigt.

Grundsätzlich möchte SOTH mit der Gründung eines Athletenrates das Ohr noch mehr an seinen Athletinnen und Athleten haben. Denn diese machen Special Olympics zu dem Inklusionsverband, der er ist.

« Zur kompletten Übersicht

Partner, Förderer und Unterstützer

Partner

Förderer

Unterstützer

Gesundheitspartner

Adresse

Special Olympics Deutschland in Thüringen e.V.
Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt

Tel. 0361 340 54 82
info@thueringen.specialolympics.de

E-Mail schreiben